Künstler

Anna Kretschmer


Anna Kretschmer, in München geboren und am Chiemsee und im Rheinland aufgewachsen, war schon als Kind künstlerisch aktiv. Sie sang im Kölner Operchor und gewann zahlreiche Preise mit ihrer Harfe. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie 2007 in Aachen.

Ihr erstes Engagement führte sie nach Bremen. Seitdem gastierte sie an verschiedenen Theatern, u.a. als Ophelia an der Katakombe Frankfurt und als Showgirl in "Der kleine Horrorladen" am Grenzlandtheater Aachen. Am Fritz Remond Theater Frankfurt war Anna Kretschmer in "Der zerbrochne Krug", "In allen Ehren", "Ziemlich beste Freunde", sowie "Zusammen ist man weniger allein" zu sehen. Sie ging zudem mit den Theatergastspielen Kempf auf Tournee und war mehrmals bei den Heppenheimer Festspielen engagiert. Desweiteren wirkte sie in verschiedenen Produktionen des Oldenburgischen Staatstheaters mit. Zuletzt war sie an der Komödie Frankfurt in "Auf und davon" zu sehen. Seit 2016 lebt Anna Kretschmer in Düsseldorf und ist nach "Ziemlich beste Freunde" und "Ausser Kontrolle" im Jahr 2016 nun zum dritten Mal an der Komödie engagiert.


Zu sehen in

Tratsch im Treppenhaus

 

Anna Kretschmer