Trennung für Feiglinge

17.05.2017 - 30.06.2017

Zur Kartenreservierung hier klicken:

Details

Komödie von Clément Michel

Deutsch von Frank Lorenz Engel

Für Sophie ist die Welt in Ordnung. Vor vier Wochen ist sie mit Freund Paul in eine gemeinsame Wohnung gezogen und sie ist  - glücklich. Er aber nicht. Sophie ist lieb, zuvorkommend und sexy, für Paul keine Basis zum zusammenleben. Konsequenterweise möchte er, daß sie sich trennen und das Sophie die Wohnung verläßt.

Aber leider ist Paul ein ausgewachsener Feigling und traut sich nicht mit seiner Sophie Tacheles zu reden. So entwickelt er einen genialen Plan, wie die Frau die Wohnung auch so verläßt: Sein guter Freund Martin soll sich bei ihnen einquatieren und sich so daneben benehmen, daß Sophie sagt: "Er oder ich...". Damit wäre die Sache dann geritzt. Martin ist alles andere als begeister von der Idee, zumal ihm Sophie sehr sympatisch ist. Doch Paul läßt ihm keine Wahl, da er Sophie überzeugend von einem Trauerfall in Martins Familie erzählt und das er Abstand braucht.


Damit nimmt das Chaos seinen Lauf. Erleben sie eine herrliche Ménage-à-trois mit vielen unerwarteten Entwicklungen. Kommen sie mit in ein Beziehungsdrama der besonderen Art ... eben "Trennung für Feiglinge".

Besetzung

Max Claus
Dorkas Kiefer
Jan Kittmann


Regie René Heinersdorff